Projektorchester

Anton-Bruckner-Gymnasium, Straubing
Leitung: Professor Felix Mayer

Aufführung

am

11. September 2022

in der

Karmelitenkirche, Straubing (vormittag)

und

Konzert, Straubing (abends)

Geplant sind eine Ouvertüre oder eine symphonische Dichtung (z.B. die Ouvertüre zu „Der Freischütz“ von C.M.v. Weber) und eine spätklassische oder romantische Symphonie (z.B. eine Symphonie von Johannes Brahms oder eine Symphonie – z.B. die fünfte - von Ludwig van Beethoven).

Prof. Felix Mayer

erhielt seine erste musikalische Ausbildung als Solist bei den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben unter Prof. Gerhard Wilhelm, als Cellist wirkte er in verschiedenen Kammermusik-Ensembles und Orchestern mit.

Langjährige Chorerfahrung sammelte er bei so renommierten Dirigenten wie Giuseppe Sinopoli, Nikolaus Harnoncourt und Zubin Mehta. Zahlreiche Konzertreisen führten ihn in viele europäische Länder sowie nach China, Israel, Saudi-Arabien, Singapur, Japan, Südafrika und Südamerika.

Seit 2003 ist Felix Mayer künstlerischer Leiter des Symphonischen Ensembles München und von Chor und Orchester der TU München. Als gefragter Dozent hält er musikwissenschaftliche Seminare und Vorträge u. a. für die Carl von Linde-Akademie der TU München. 2017 wurde er zum Honorarprofessor der TU München ernannt.

Möchten Sie ein großes Symphonie­orchester dirigieren?

In Verbindung mit dem Projektorchester findet ein „Workshop Dirigieren“ statt. Den erfolgreichen Teilnehmern bietet sich die Möglichkeit, im Rahmen des Festivals das Projektorchester zu dirigieren.

Jetzt anmelden

Sofern die Teilnehmerin oder der Teilnehmer noch nicht volljährig ist, benötigen wir die Angaben eines Erziehungsberechtigten. Andernfalls können Sie die folgenden Felder überspringen.

Bitte addieren Sie 3 und 1.