Meisterkurse 2024

Meisterkurs Orgel

Montag, 14. - Mittwoch, 16. Oktober 2024

Prof. Joris Verdin

Meisterkurs für Interpretation der Werke für Orgel und Harmonium

  • „César Franck und seine Zeit“
  • „L'organiste moderne, l'organiste liturgique, l'organiste pratique?“
  • „Moderner Organist, liturgischer Organist, praktischer Organist?“

Repertoireliste

Orgel

  • César Franck:
    • Sämtliche Orgelwerke
  • Alexandre Guilmant:
    • Sonaten Nr. 1, 3, 4, 7
    • L'Organiste Pratique
  • Louis Lefébure-Wely:
    • Meditaciones Religiosas
    • Offertoires op. 35
  • Jacques Nicolas Lemmens
    • Sonate Pontificale
    • Grand Fantasia The Storm

Harmonium

  • César Franck:
    • Sämtliche Harmoniumwerke
  • Louis Lefébure-Wely:
    • Sämtliche Harmoniumwerke
  • Alexandre Guilmant:
    • Morceaux pour harmonium op. 23, op. 27-32
  • Sigfrid Karg-Elert:
    • Intarsien
    • 3 Sonatinen

Dr. Martin Gregorius

Meisterkurs für Liturgisches Orgelspiel und Orgelimprovisation

Themen

  • Wie beginnt man das Abenteuer mit der Improvisation? Einführung in die praktische und liturgische Improvisation. Harmonisierung der Lieder unterschiedlicher Stilistik.
  • Stilgebundene Improvisation. Polyphone Formen des deutschen und französischen Barocks. Französische Symphonik und Ästhetik der deutschen Romantik.
  • Freie, abstrakte und interdisziplinäre Improvisation. Improvisation zu literarischen Texten, Kunstwerken und Stummfilmen.

Instrumente

Kosten

  • Aktive Teilnahme: 1 Tag 60,- €
    2 Tage 100,- €
    3 Tage 130,- €
    4 Tage 155,- €
  • Anmeldegebühr: 30,- €; der Unterricht ist öffentlich
  • Gasthörer: pro Tag 10,-€, Schüler frei, für die aktiven Teilnehmer ist der Besuch der Bluval-Konzerte an den Kurstagen kostenlos; auf Wünsche (Literatur) der Teilnehmer wird eingegangen. Angesprochen sind sowohl professionell Musizierende (Studenten, Studienbewerber, Lehrer, …) als auch engagierte nicht-professionelle Musiker und Musikerinnen; gerne auch Ensembles.
  • Anmeldungen: bis spätestens 31. August 2024

Jetzt anmelden:

Sofern die Teilnehmerin oder der Teilnehmer noch nicht volljährig ist, benötigen wir die Angaben eines Erziehungsberechtigten. Andernfalls können Sie die folgenden Felder überspringen.

Bitte addieren Sie 4 und 6.