Benefizkonzert mit Prof. Wolfgang A. Herrmann und dem Orchester der TU München

Benefizkonzert mit Prof. Wolfgang A. Herrmann und dem Orchester der TU München

So, 09.09.2018, 17:00 Uhr
Straubing - Karmelitenkirche

in Kooperation mit dem Förderverein für die Karmeliten in Straubing e.V.

 

Das Kammerorchester der TU München tritt bei Festveranstaltungen und Auslandsreisen der Universität auf. In dem Ensemble sind alle Mitglieder der Universität willkommen. Konzertreisen führten das Orchester unter anderem schon nach China, Singapur und Saudi-Arabien. 2016 eröffnete das Orchester das neue Akademiezentrum der TU München im ehemaligen Kloster Raitenhaslach.

Felix Mayer erhielt seine erste musikalische Ausbildung als Solist bei den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben unter Prof. Gerhard Wilhelm, als Cellist wirkte er in verschiedenen Kammermusik-Ensembles und Orchestern mit. Langjährige Chorerfahrung sammelte er bei so renommierten Dirigenten wie Giuseppe Sinopoli, Nikolaus Harnoncourt und Zubin Mehta. Zahlreiche Konzertreisen führten ihn in viele europäische Länder sowie nach China, Israel, Saudi-Arabien, Singapur, Japan, Südafrika und Südamerika. Seit 2003 ist Felix Mayer künstlerischer Leiter des Symphonischen Ensembles München und von Chor und Orchester der TU München. Als gefragter Dozent hält er musikwissenschaftliche Seminare und Vorträge u. a. für die Carl von Linde-Akademie der TU München. 2017 wurde er zum Honorarprofessor der TU München ernannt. Im Februar 2012 dirigierte Felix Mayer erstmals die Münchner Philharmoniker mit Beethovens 5. Sinfonie. Dieses Konzert mit dem Titel „Beethoven und die Freiheit“ wurde beim Wettbewerb „Land der Ideen“ mit einem Preis ausgezeichnet. Auch 2013 dirigierte er wieder bei den Münchner Philharmonikern, diesmal zum Thema „Händel der Europäer“. Im Oktober 2013 dirigierte er bei den Münchner Philharmonikern das Kammerorchester in Benjamin Brittens War Requiem unter der Gesamtleitung von Lorin Maazel. 2014 dirigierte er das Eröffnungskonzert des Festivals „EMANATIONS“ im Krzysztof Penderecki European Center of Music, Polen. Felix Mayer assistierte Lorin Maazel, dem ehemaligen Chefdirigenten der Münchner Philharmoniker, sowie auch dem neuen Chefdirigenten Valery Gergiev.

Wolfgang A. Herrmann ist seit 1979 Chemieprofessor (Regensburg, Frankfurt am Main, München) und seit 1995 Präsident der TU München. Sein Vater, Lehrer und Organist, begeisterte ihn für die Welt der Musik und war der erste Klavierlehrer des Sechsjährigen. Als Gymnasiast brachte sich Wolfgang A. Herrmann vor allem als Organist in das Musikleben seiner Heimatregion Kelheim ein. Heute tritt er mit der Weihenstephaner Musikwerkstatt bei Kirchenkonzerten in Freising sowie mit dem Symphonischen Ensemble München auf. Für die Adventskonzerte in der Philharmonie nimmt er sich Zeit, um seinen musikalischen Beitrag unter Anleitung von Prof. Friedemann Winklhofer vorzubereiten. Er möchte damit vor allem die Studierenden anregen, vorhandenes musikalisches Talent nicht verkümmern zu lassen.

Programm: Es werden Werke der Komponisten Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn und Anton Bruckner gespielt.