Bluval dankt!

Ein wunderbares, vierzehntes Bluval feierte an einem strahlend schönen Septemberwochenende seinen glanzvollen Abschluss. Wiederum war besonders der Bluvalsamstag von tausenden Gästen aus Nah und Fern besucht und erlebten ein wahres Feuerwerk musikalischer Darbietungen. Ob Klassik, Trad oder Jazz, ob in Kirchen, Wirtshäusern oder auf öffentlichen Plätzen, ob Blaskapelle oder Symphonieorchester, Brass- oder Volksmusikensemble, drei Wochen lang schwebte das Straubinger Land in einer bläserischen Klangwolke.

Zu danken ist dieser große Erfolg zu allererst den Künstlern und Ensembles, dann den zahlreichen Bluval-Helfern, besonders vom Anton-Bruckner-Gymnasium, dem städtischen Kulturamt und Bauhof, den zahlreichen Sponsoren sowie öffentlichen Geldgebern und schließlich den vielen Konzertbesuchern, welche jedem Festival ja erst einen Sinn geben.

Dieser Zuspruch macht uns Mut, schon jetzt an ein 15. Bluval im Jahr 2009 zu denken, welches dann nach wiederum drei Wochen Festivalbetrieb am Samstag, den 26.9.2009, enden wird, hoffentlich mit ähnlich großem Erfolg wie Bluval 2008.

Markus Pannermayr, Präsident Bluval e.V.

Karl Penzkofer, 1. Vorsitzender Bluval e.V.

 

Und wie versprochen: Herrliches Spätsommerwetter beim Bluval-Samstag am 27.9.2008

.....

Bluval erfolgreich gestartet: Volle Häuser bei allen bisherigen Konzerten!

Hörbeispiel Eröffnungskonzert in der Karmelitenkirche
F. Poulenc: Konzert für Orgel, Streichorchester und Pauken g-moll (1938) - zum Abspielen: rechte Maus ... <img src="Sonderkonzerte/button_klein_.gif" width="17" height="21" border="1">

Ein Vorbericht von DonauTV

Der Bluval-Film ist fertig:

Hier der Soundtrack des Intro .... (2 MB)

Öffentliche Premiere des Films am Montag, 1.9., 20 Uhr, in der Joseph-von-Fraunhofer-Halle in Straubing
- Eintritt frei -

Da wir nun wissen, was 'Bluval' ist, hier einige Highlights von Bluval 2008:

Bluval-Eröffnung am 6.9., 11 Uhr bei Möbel Wanninger mit der Oktoberfestkapelle Otto Schwarzfischer
Bluval-Eröffnungskonzert am 6.9., 20 Uhr in der Karmelitenkirche in Straubing mit der Radio-Symphonie Pilsen, Prof. Edgar Krapp und u.a. A. Guilmants Orgelsymphonie Nr.1 Ltg. Stefan Frank

Jazz mit "Four or more flutes" am 9.9., 20 Uhr in Haindling /Geiselhöring

... und Do., 11.9., Indische Märchenwelt auf Schloss Steinach

Umwelt & Kultur auf Schloss Wiesenfelden zu "WasSerleben" und mit "Big Blind" am 13.9., ab 18 Uhr
Ebenfalls am 13.9., 20 Uhr, Volksmusik - Avantgarde & Tradition in Aiterhofen mit 'Josef Pfeffer', Dellnhaun und Evi Strehl ....

... und am selben Tag im hist. Rathaussaal in Straubing "Quintett Chantily" - ARD-Preisträger 2007

Weitere Konzerte am 14., 16., 20., 21. und 23., 24.9. ..

Do., 25.9., 21.30, Nachtkonzert in St. Peter in Straubing mit Werken von Avo Pärt, William Byrd und der "Missa colorata" von Peter P. Rast
Sa, 27.9, 9 - 17 Uhr Bluvalsamstag in Straubing: 30 Emsembles auf Plätzen, in Kirchen, in Wirtshäusern ...

.. und zum Abschluss um 20 Uhr im Rittersaal des Herzogschlosses:

Galakonzert mit der Philharmonie Baden-Baden, Ramon Ortega Quero - Oboe, Ltg: Pavel Baleff

 

Details siehe 'Bluval-Spielplan' bzw. Ticket-Online-Reservierung mit Programmbeschreibung

Bluval? Was bitte ist Bluval?

Mit tausend Tönen hüllt 'Bluval - internationales Musikfestival' seit mehr als zehn Jahren jedes Jahr im September das Straubinger Land in eine Wolke bläserischer Klänge. Ob klassisch oder modern, geistlich oder weltlich, jazzig oder volksmusikalisch, traditionell oder avantgardistisch, es musiziert neben dem gstudierten Professor der Erzmusikant, neben der Tanzlmusi das symphonische Orchester, neben dem Solisten von Weltrang der fleißige Schüler. In etwa 25 Spielorten der Stadt Straubing und des Landkreises Straubing-Bogen - eben des Straubinger Landes - treten an die 50 Ensembles auf. In prächtigen Kirchen und gemütlichen Wirtshäusern, in großen Konzertsälen und lauschigen Innenhöfen, auf öffentlichen Platzen lockt Bluval jedes Jahr mehr als zehntausend Besucher in die Städte und Dörfer dieses fruchtbaren Landstriches im Herzen Niederbayerns. Und fruchtbar ist dieser Landstrich nicht nur auf seinem lössigen Böden sondern auch in seiner musikalischen Überlieferung. Unzählige Nachlässe zeugen vom musikalischen Erfindungsreichtum seiner Musikanten, großartige Musiker fanden und finden den Weg hinaus auf die großen Bühnen des Musiklebens. Und deshalb ist 'Bluval - internationales Musikfestival' hier im Straubinger Land bestens beheimatet, gegründet auf reiche Tradition, aber auch den Blick gerichtet auf die spannenden Fortentwicklung der Musik. Workshop für bläserische Tanzmusik und Kompositionsaufträge und Kompositionswettbewerbe zur neuen Musik mögen das belegen. Doch bei all diesem Bemühen des veranstaltenden Bluval-Vereins steht immer im Mittelpunkt die Faszination, die von guter Musik ausgeht, das Bestreben die Grenzen der Stile zu überwinden. Das ist Bluval - internationales Musikfestival: mehr als 50 Ensembles, an die 1000 Musiker, mehr als 10.000 Gäste.

Ticket-Reservierung ist online!

Dienstag, 17. Juni 2008, 11.30 Uhr

Straubing, Theresienplatz - Nähe Stadtturm

Bluval-Pressekonferenz

Es ergeht an alle Interessierten herzliche Einladung.
Die Bläsergruppe der Jakob-Sandtmer-Realschule begleitet die Bluval-Pressekonferenz musikalisch.